Gut zu wissen

Aerial Yoga

Gut zu wissen:

Für wen ist Aerial Yoga geeignet?


Für alle, die Spaß an der Bewegung haben und mutig sind, neues Auszuprobieren oder Grenzen auszuloten.

Solltest du schwanger sein, unter Bluthochdruck oder Augeninnendruck leiden, sind die Workshops und 5er Blöcke aufgrund der "Kopfüber-Positionen" NICHT für dich geeignet. Bitte buche dann eine Einzelstunde, damit ich die Stunde für dich entsprechend gestalten kann.



Brauche ich besondere Vorkenntnisse, um Aerial Yoga machen zu können?


Für den Kennenlernworkshop sind keine Vorkenntnisse erforderlich, Spaß an Bewegung hilft allerdings. ;)

Bei dem 5er Blöcken biete ich 3 unterschiedliche Kursformate an:

Level 1, Dienstags, 19:45-21:00 = Basiskurs Aerial Yoga, wenn du noch nie oder erst einmal im Tuch warst (z.B. beim Kennenlernworkshop)

Level 1-2, Donnerstags, 10:00 - 11:15 = Kurs für Teilnehmer mit Vorkenntnissen (du solltest mindestens einen Level 1 Kurs bei mir besucht haben)

Level 2, Donnerstags, 18:00 - 19:15 = Kurs für Fortgeschrittene mit Akrobatikelementen



Welche Kleidung trage ich am besten, um Aerial Yoga machen zu können?


Damit weite Kleidung dich bei der Ausführung der Übungen im Tuch nicht stört, empfehle ich zumindest eine enge Hose zu tragen. Zudem sind manche Positionen deutlich angenehmer, wenn man ein Tshirt oder etwas Langärmeliges trägt. (Bei Trägertops, drückt  bzw "schneidet" das Tuch manchmal unter den Achseln  "ein".)



Was gibt es sonst noch zu beachten?


Bitte lege deinen Schmuck vorher ab. Vor allem Ketten, Armreifen und "Hängeohrringe". Zum einen, damit du dich nicht verletzt. Zum anderen um die Tücher nicht zu beschädigen.